Newsletter von Schley's Blumenparadies - Jetzt anmelden!

Schley's Blumenparadies // Gartencenter Ratingen
Kölner Straße 81, 40885 Ratingen-Breitscheid

Schley's Blumenparadies // Gartencenter Mettmann
Düsseldorfer Straße 255, 40822 Mettmann

Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 9.00 - 19.00 Uhr
Samstag: 8.30 - 18.00 Uhr

Sonntag: 10.30 - 15.30 Uhr



Blumenzwiebeln - denken Sie im Herbst schon an den Frühling

Blumenzwiebeln - denken Sie im Herbst schon an den Frühling!

Tipps vom Garten-Profi

Ab Ende August stehen schon die ersten Weihnachtsmänner in dem Einzelhandel zum Kauf und läuten die Weihnachtszeit ein. Nach dem gleichen Prinzip verhält es sich auch mit den Blumenzwiebeln, denn in den Herbstmonaten sollten die Frühlingsblumenzwiebeln gepflanzt werden. Die Blumenzwiebeln brauchen den Frost im Winter, um im Frühjahr blühen zu können.

Blumenzwiebeln sorgen nicht nur für ein farbenfrohes Blumenbeet, sondern auch für einen schönen dekorativen Balkon. Je nach Zwiebelsorte ist zu berücksichtigen wann und an welchen Standort diese eingesetzt wird, damit sie auch in voller Pracht erstrahlen.

Wir haben für Sie die wichtigsten Tipps zusammengefasst, damit ein buntes und ausgefallenes Blütenmeer im Frühling garantiert ist.


Der richtige Standort

Die Grundlage für jede Pflanze ist der Standort. Je nach Art haben die Zwiebeln verschiedene Ansprüche. Grundsätzlich wird der Standort zwischen Schatten, Halbschatten und Sonne unterschieden. Ein weiterer Faktor ist, ob die Pflanze nur für den Garten oder auch für den Balkon oder gar für die Wohnung geeignet ist. Es gibt einige Pflanzen, die ein großes Wurzelwerk bilden und sich somit nicht in Blumentöpfe oder in Balkonkästen entfalten können.
Überlegen Sie also zunächst, welche Möglichkeiten Sie haben und welche Blumenzwiebeln zu den Gegebenheiten passen.


Beachten Sie den richtigen Zeitpunkt bei der Blumenzwiebelpflanzung

Um die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt der Blumenzwiebelpflanzung beantworten zu können, sollten Sie sich überlegen, welche Blumenzwiebel Sie überhaupt pflanzen können und welche Ihnen besonders gut gefallen. Erst dann kann geklärt werden, wann der richtige Zeitpunkt zum Setzen ist. Die Faustregel besagt, dass alle Zwiebeln, die winterfest sind und im Frühjahr blühen, bereits im vorherigen Herbst eingepflanzt werden sollten.

Die Blumenzwiebel und Knollenpflanzen wie Krokusse (Crocus), Narzissen (Narcissus), Tulpen (Tulipa), Hyazinthen (Hyacinthus), Winterlinge, wie Eranthis, Zwergiris (Iris reticulata) und auch Zierlaucharten wie den Purpur-Lauch sowie die Präriekerze (Camassia) werden von September bis Anfang November gesetz. Blumenzwiebeln wie der Hundszahn (Erythronium) wird schon im Spätsommer gepflanzt und die Alpenveilchen (Cyclamen) können sogar schon von Juli bis September in den Boden. Wir haben für Sie eine Auswahl von Frühlingsblumenzwiebel, mit deren Pflanz- und Blühzeit zusammengestellt.


Übersicht Pflanzzeiten für Frühlingsblumenzwiebel


Blumenzwiebeln oder Knollen Pflanzzeit Blütezeit
Sterngladiole
Acidanthera bicolor
April - Mai August - September
Alpenveilchen
Cyclamen coum
Juli - September Februar - April
Aprilbecher
Leucojum vernum
August - September März - April
Traubenhyazinthe
Muscari armeniacum
August - November April - Mai
Winterling
Eranthis hyemalis
August - September Februar - März
Blaustern
Scilla bifolia
September März - April
Buschwindröschen
Anemone blanda
September März - April
Hyazinthe
Hyacinthus ssp.
September April - Mai
Kaiserkrone
Fritillaria imperialis
September - November April
Knotenblume
Leucojum aestivum
September Mai - Juni
Krokusse
Crocus ssp.
September - November Februar - März
Narzissen
Narcissus ssp.
September - Oktober März - April
Präriekerze
Camassia cusickii
September - Oktober Mai - Juni
Schneeglöckchen
Galanthus nivalis
September Februar
Schneestolz
Chionodoxa luciliae
September März - April
Tulpen
Tulipa ssp.
September - Oktober (März -) Mai
Zierlauch
Allium aflatunense
September - Oktober Mai - Juni
Zwergiris
Iris reticulata
September Februar - März

Blumenzwiebel auch für Topfpflanzen geeignet

Wer keinen großen Garten zur Verfügung hat, sondern nur einen Balkon, muss auf die schöne, farbige Blütenpracht der Blumenzwiebeln nicht verzichten. Unter der großen Auswahl der Frühblüher finden sich auch einige Pflanzen, die weniger anspruchsvoll beim Platzbedarf sind. Wichtig ist bei diesen Pflanzen nur, dass die Rahmenbedingungen wie der Standort und die richtige Pflanztiefe gegeben sind. Insbesondere Zierblumen fühlen sich wohl und können Ihnen große Freude bereiten. Zu den idealen Balkon- und Topfblumenzwiebeln zählen unter anderem Tulpen (Tulpia) und Krokusse (Crocus).


So finden Sie die richtige Pflanztiefe

Damit die Blumenzwiebel ihre Knollen in der Tiefe verankern und zum Frühling ihren vollen Austrieb zeigen kann, muss vorher bei der Setzung der Zwiebeln die Tiefe beachtet werden. Die Faustregel besagt, dass die Pflanztiefe der Blumenzwiebel zwei- bis dreimal der Zwiebelgröße entspricht. Bei einer Zwiebel, die 5 cm hoch ist, sollte die Pflanztiefe also mindestens 10 cm betragen.


Die richtige Pflege auch über Winter sicherstellen

Damit Sie im Frühling ein schönes Ergebnis erhalten, ist die Pflege nach der Setzung ausschlaggebend.
Besonders bei mehrjährigen Blumenzwiebeln müssen Sie regelmäßig etwas tun, damit Sie sich weiterhin über wunderschöne Blüten erfreuen können. Hierfür sollten die Zwiebelpflanzen nach der Blüte gedüngt werden. Außerdem ist zu beachten, dass die Zwiebeln nicht zu viel Wasser bekommen, insbesondere keine Staunässe.

Viele Blumenzwiebel können Sie auch auf offener Fläche, etwa im Garten über den Winter in der Erde belassen. Zur Sicherheit können Sie Ihre Blumenzwiebel vor starken Temperaturschwankungen mit Vlies abdecken.

Unsere Fachberater stehen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Frühlingsblumenzwiebel zur Seite, damit auch Sie ihren Garten oder Balkon zu einem Paradies aus Blumen verwandeln können.

« Zurück zur Neuigkeiten-Übersicht



Veröffentlicht am: 17.09.2019